Lesezeit:

Prism Code Highlighter

Dieser Beitrag wurde erstellt am 2. August 2012.
Bitte bedenke das einige Inhalte nicht mehr aktuell sein könnten.

code[class*="language-"],
pre[class*="language-"] {
	color: black;
	text-shadow: 0 1px white;
	font-family: Consolas, Monaco, 'Andale Mono', monospace;
	direction: ltr;
	text-align: left;
	white-space: pre;
	word-spacing: normal;

	-moz-tab-size: 4;
	-o-tab-size: 4;
	tab-size: 4;

	-webkit-hyphens: none;
	-moz-hyphens: none;
	-ms-hyphens: none;
	hyphens: none;
}

/* Code blocks */
pre[class*="language-"] {
	padding: 1em;
	margin: .5em 0;
	overflow: auto;
}

Bisher habe ich Prettify genutzt, in Zukunft werde ich mir wohl Prism von Lea Verou genauer anschauen. Wie praktisch das der Name „Prism“ für ein Webprojekt wieder frei war, nachdem MozillaLabs das alte Prism-Project eingestellt und als WebRunner wieder aktiviert hat.

Prism is a new lightweight, extensible syntax highlighter, built with modern web standards in mind. It’s a spin-off from Dabblet and is tested there daily by thousands

Beispiele ansehen und Download zusammenstellen ›